Werkbuch Textiltechnologie - Das Praktikum in der Textilindustrie

Textiltechnologie-Textilmanagement (Bachelor of Engineering)

Das Studium Textiltechnologie-Textilmanagement ist anspruchsvoll und zukunftsorientiert. Studiert werden können neben den klassischen Bereichen in der Textil- und Bekleidungsindustrie auch  Anwendungen im Transportwesen, in der Medizin, in Architektur und Kunst oder im internationalen Handelsgeschehen.

Weitere Bereiche sind Schutztextilien, die Automobil- und Zulieferindustrie, die Luft- und Raumfahrt, die Medizintechnik, Architektur- und Bautechnik, Sport-, Freizeit-, Funktions- und Technische Textilien sowie Forschung und Entwicklung.

Das Ingenieursstudium hat seinen Schwerpunkt in der Textiltechnologie und wird mit betriebswirtschaftlichen Bereichen erweitert. Es werden Grundlagen der Faserstoffkunde, sowie unterschiedliche Fertigungsverfahren der gesamten textilen Produktionskette vermittelt. Ein praxisnahes Studium entsteht durch die sehr gut ausgestatteten Großlabore in der Maschnenhalle, welche den Studierenden jederzeit zur Verfügung stehen.

Hinter dem Wort „Textil“ steckt also so viel mehr als die meisten vermuten. Wer neben den klassischen Bereichen in der Textil- und Bekleidungsindustrie noch mehr über Textilien erfahren möchte, liegt mit der Wahl, Textiltechnologie–Textilmanagement zu studieren genau richtig.

>