17.11.2014 | News

Smart myPet hat die Nase vorn

Dominic Simon Mayer gewinnt den Designed in Green-Contest 2014

Die Gewinner des Designed in Green-Contest 2014: Siyan Fang (1.v.l.) und Dominic Simon Mayer (1.v.r.). Foto: Privat

Der erste Platz des diesjährigen Designed in Green Contest ging an Dominic Simon Mayer, Master-Student des Studiengangs Transportation Interior Design. Mayer und sein Teamkollege Siyan Fang, Student der Universität Umea, haben mit ihrem Projekt „Smart myPet“ die namhafte Jury in Turin überzeugt. Aufgabe des Wettbewerbs war es, das Design eines nachhaltigen Fahrzeugs für junge Menschen in den Megacities von Morgen zu kreieren.

Das Konzept „Smart myPet“ ging aus dem Kooperationsprojekt „Inbetweener²“ hervor. Hierfür hatten sich die Interior-Designer der Hochschule Reutlingen und die Exterior-Designer der Universität Umea, Schweden zusammengetan und innovative, nachhaltige Fahrzeugkonzepte entworfen. Mayers Entwurf unterstreicht immer ausgefeilter werdende Technologien, die durch künstliche Intelligenz lebendiges Verhalten simulieren. Nachhaltige Materialien und die Reduktion auf das Wesentliche runden das innovative Interior ab.

Der Jung-Designer schaffte es mit seinem Projekt bereits im Oktober unter die besten Drei in der Kategorie „Best eco interior“ des Paris Interior Motive Design Award 2014.