Textildesign/Modedesign

Im Studiengang Textildesign / Modedesign wird nach dem ersten Semester die Entscheidung über den Schwerpunkt Textil-/Material & Surface Design oder Modedesign gefällt.

Im zweiten Semester werden zusätzlich zu den gemeinsamen Kursen fachbezogene Fächer zu den gewählten Schwerpunkten belegt. Für alle Studierenden werden Fächer zu künstlerischen und technischen Grundlagen, Textildesign, Visualisierung über CAD-Programme, Mode- und Designgeschichte angeboten. Für die Projektumsetzung über Druck, Strick, Weberei, Nähtechnik und Lasercut stehen den Studierenden verschiedenste Labore und Werkstätten zur Verfügung. 

Hauptziel des Studiengangs in allen Schwerpunkten ist die Grundkenntnis zur Entwicklung eigenständiger Kollektionen in Textilien, Material oder Mode sowie die Vermittlung praktischer und kreativer Kompetenz.

Die im Bachelorstudium angebotenen Schwerpunkte Textil-/Material & Surface Design und Modedesign können in einem sich anschließenden Masterstudium vertieft werden.

Der Schwerpunkt Künstlerische Konzeption wir nur im Master Design angeboten.  

Die hervorragende Ausstattung der Fakultät Textil & Design ist für die Studierenden bei der Umsetzung ihrer Ideen in reale Produkte von großem Vorteil. Ziel des Studiums ist es, kreative Textil- und Modedesigner mit einer eigenen Handschrift auszubilden, die innovative Konzepte und Individualität mit technischem Know-How verbinden.

>