08.09.2017

Fashion international

LA bound - Retailexkursion Sommersemester 2017 nach Los Angeles

Fashion Business in LA - 20 International Fashion Retail Studenten zu Besuch bei GUESS; Foto: Hochschule Reutlingen

Prof. Dr. Peter Bug

Los Angeles – ein Ort für Kreativität, Entertainment und Lifestyle. In den letzten Jahrzehnten wurde eine beeindruckende Fashion Szene in dieser Metropole aufgebaut. Daher stellt die Stadt heutzutage ein sehr wichtiges Zentrum der Bekleidungsindustrie der USA dar und ist auch als Retailstandort extrem interessant zu besuchen. Ferner gibt es in der Stadt Produktion und zahlreiche Headquarter von Fashion Unternehmen. Mit ansässigen Unternehmen wie Guess, Seven For All Mankind, Patagonia, Toms und J Brand ist LA ein sehr attraktiver Standort. Vor allem, da sich die Stadt mitten im Wandel zum nächsten großen Fashion Capital, neben Metropolen wie New York, London und Paris, befindet.

Im Zuge der halbjährlich durchgeführten Exkursion hatten 20 International Fashion Retail Studenten der Hochschule Reutlingen die Möglichkeit das Fashion Business in der Großstadt vor Ort zu erleben. Die Exkursion beinhaltete unter Leitung der Professoren Bug und Freise:

  • Die Analyse stationärer Retail mit Schwerpunkt Fashion Retail
  • Besuche von Unternehmen (Headquarters Bekleidungsindustrie/Handel und eine potentielle Partnerhochschule)
  • Beobachten der Konsumentengruppen im Handel und der generellen Situation der verschiedenen Stadtteile

Der stationäre Handel wurde darüber hinaus hinsichtlich der KPIs von Frequenz, Produktsortiment, Lage, Visual Merchandising, Preisangebot, Reduzierungen sowie Service betrachtet. Diese Aspekte wurden hauptsächlich in den folgenden Stadtvierteln von LA analysiert: Beverly Hills, Hollywood, Santa Monica, Venice Beach, The Grove, Melrose Ave, Fairfax, Downtown und Malibu sowie in den Camarillo Premium Outlet Stores.

Im Detail war es den Studenten und Professoren möglich, die Unternehmenszentralen von Guess, Patagonia, Toms und den Handelsvermittler „InPlay“ mit dem Showroomcenter California Market Center zu besuchen. Dort erhielten sie aufschlußreiche Einblicke in die Unternehmensstrategien, über die mit deren Mitarbeitern und auch noch tagelang nach den Besuchen diskutiert wurde. Darüber hinaus wurde die renommierte Fashion School FIDM besucht. Durch ausführliche Firmenvorträge, anschließende Diskussionen und Führungen bekamen die Studenten tiefe Einblicke, nicht nur in die Unternehmen, sondern auch in das Fashion Business allgemein in Los Angeles.

Festzuhalten ist die unzweifelhafte Popularität der fast 4 Millionenstadt, die durch die Nähe zum innovativen Silicon Valley, das einmalige Klima als auch durch die Entertainmentbranche den Standort für die Bekleidungsindustrie attraktiv ist. Wir sagen: „There’s more to come!“ und freuen uns darauf auch in Zukunft Trends und Unternehmens-strategien aus der kalifornischen Stadt zu beobachten.